Übersicht     Kurzberichte     Einsätze     Berichte  
13.12.19 
 
GermanDiese Seite ausdrucken
 

03.02.13 - Einsatzabteilung gerüstet für Digitalfunk

Die ersten Feuerwehrleute in Hausen sind für den neuen Digitalfunk ausgebildet.

Die Digitalfunktechnik soll den Kräften von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz zahlreiche Vorteile gegenüber der Analogtechnik bieten. So ist eine bessere Sprachqualität möglich. Störende Hintergrundgeräusche werden unterdrückt. Funkgeräte können von der Leitstelle zu temporären Funkgruppen zusammengefasst werden. Außerdem sind Einzelgespräche wie aus dem Mobilfunknetz gewohnt möglich. Eine Verschlüsselung macht den digitalen Funk abhörsicher.

Das auf dem TETRA-Standard basierende Digitalfunknetz wird derzeit flächendeckend für alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) in Deutschland aufgebaut. Bundesweit sind schon über die Hälfte von rund 4500 Basisstationen in das Netz integriert. In Hessen soll das Netz nach Aussage des Innenministeriums in diesem Jahr vollständig in Betrieb sein.

Sukzessive müssen nun alle aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren umgeschult werden. Die Einsatzabteilung der Hausener Wehr erhielt am Wochenende eine Einweisung in die neue digitale Technik.

 
0 views
 E-Mail
 (0 69) 7 89 42 43
 (0 69) 7 89 42 43
Wetterwarnungen
Pegelstände Main
Waldbrandgefahr
Copyright © 1999 - 2019 by Freiwillige Feuerwehr Frankfurt am Main - Hausen e.V.
  |  Informationen  |  Webteam  |  Impressum  |   RSS-Feed  |